Besenbinder-Fasching in Meihern/Deising/Altmühlmünster

Inzwischen ist er zu einer Institution im Altmühltal geworden: Der Besenbinder-Fasching, der die drei Riedenburger Ortsteile Meihern, Deising und Altmühlmünster miteinander verbindet. Am 27. Februar um 13.30 Uhr startet der Besenbinder-Umzug von Altmühlmünster über Deising nach Meihern. Über 30 Gruppen und Musikkapellen sollen dafür sorgen, dass der diesjährige Faschingsumzug wieder zu einem regionalen Großereignis wird. Mit dem Schlachtruf "Besenbinder, Reisigschinder!" wird das Prinzenpaar Laura und Ferdinand auf seinem Weg durch den nordwestlichen Zipfel des Landkreises Kelheim von den Schaulustigen begleitet. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter entsprechend mitmacht. Billigen Strom gibt's nicht nur – und dies ist kein Faschingsscherz – bei www.geizstrom.de.

Dieser Beitrag wurde unter Riedenburg, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *